Schrebers visionen

theaterwalk

 

eine Produktion von urban collective

text, dramaturgie: Damian Popp

schrebergärten des deutschen Kleingärtnermuseums, leipzig (2016)

1/8

In unserem neuen Stück Schrebers Visionen beschäftigen wir uns mit dem Leben und Wirken von Daniel Gottlob Moritz Schreber, dem Namensgeber für die beliebten Schrebergärten. Seine medizinischen Schriften und Ratgeber zur Kindererziehung waren zwar revolutionär für die damalige Zeit des 19. Jahrhunderts, sind aber für uns aus heutiger Sicht fanatisch einschränkende Erziehungsmethoden. In seinen Werken, wie Erziehung zur Schönheit durch naturgetreue und gleichmäßige Förderung normaler Körperbildung […] wird Schrebers gradlinige geordnete Vorstellung von der Gesellschaft deutlich, welche sich auch in der Struktur der Kleingärten widerspiegelt.

Gefördert durch:

Stadt Leipzig, Deutsches Kleingärtnermuseum e.V., Leipziger Gartenprogramm, Sächsisches Psychiatriemuseum, Kleingartenverein Dr. Schreber, Leipziger Tanztheater